Garnelen-Curry mit Paradieskörnern

Garnelen-Curry mit Paradieskörnern />

22.11.2017

Garnelen-Curry mit Paradieskörnern

1/2 rote Zwiebel (fein gewürfelt)
1 rote Paprika (gewürfelt)...
250g Blumenkohl (kleine Röschen)
1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
1Tl Ingwer (fein gehackt)
2 Stangen Frühlingslauch (in Ringe geschnitten)
100g Zucchini (gewürfelt)
1El frischer Koriander (gehackt)
2 Limettenblätter
1Tl Tomatenmark
1El brauner Rohrzucker
1/4 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)
1/4g Safran
1Tl Chipotle Chili Pfeffer
1Tl Paradieskörner (gemahlen)
1Tl Speisestärke
300ml Fischfond
1 Schuss Anisbrand
etwas geriebene Zitronenschale
Salz
300g Riesengarnelen (geschält, geputzt)

Den braunen Zucker in einem breitem Topf leicht karamelisieren, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz rösten und die Hitze reduzieren. Dann Paprika und Blumenkohl dazugeben und 2 Minuten angehen lassen. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz rösten. Anschließend mit Anisbrand und Fischfond ablöschen. Den gehackten Ingwer, die Limettenblätter und die Gewürze hinzugeben und alles um ein Drittel einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Speisestärke mit 3El kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit leicht binden.Jetzt noch die Zucchini, Frühlingslauch und den Koriander hinzugeben und den Topf vom Herd nehmen. In einer seperaten Pfanne die geputzen und der Länge nach halbiertem Garnelen in etwas Olivenöl heiß anbraten, so dass sie noch leicht glasig sind.
Die Garnelen anrichten, das Curry darüber geben und mit einigen gemahlenen Paradieskörner finishen.
Guten Appetit!!!